Audit & Fahrplan

Was im allgemeinen PR- und Kommunikationsgeschäft oftmals zu kurz kommt, ist für das Reputationsmanagement Pflicht: eine strikte Wirkungsorientierung aller Maßnahmen. Daher ist es wichtig, sich zu Beginn des Reputationsmanagements – und später immer wieder – über die Ziele und die erfolgversprechenden Strategien klar zu werden.

Hierzu gehört auch die genauere Betrachtung der Erwartungen, Interessen sowie der jeweiligen Themenlandschaften der Stakeholder. Nur wenn klar ist, was sie bewegt, können effiziente Konzepte darauf aufbauen und die Beziehungen vertiefen.

Dieses Modul umfasst eine grobe Recherche und Analyse der Koordinaten, aus denen klare Empfehlungen für die weiteren Schritte abgeleitet werden. Statt großer Detailkonzepte erhalten Sie einen pragmatischen Fahrplan. Dieses Tool ist bei etlichen Mandaten sehr wirkungsvoll eingesetzt worden und auf große Akzeptanz gestoßen.

Weitere Details und Konditionen bespreche ich mit Ihnen persönlich.

Rufen Sie mich an oder schreiben Sie eine Mail!